Button für Menü

Kirche im anderen Licht

Neue Ideen, Aktionen und Orte der katholischen Kirche in Hagen

 

Mit neuen und ungewöhnlichen Aktionen und Ideen sucht die „Kirche im anderen Licht“ den Austausch mit den Menschen in ihrer Stadt – gerade auch außerhalb der bisher bekannten Formen von Kirche und Gemeindeleben.

Geistreicher Sommergarten: Nachandacht, © Falk LemanscheckNachandacht „Stäbchen-Groove“, © Falk LemanscheckImpuls Sommergarten 2017Dia-Vortrag Lichtpunktgottesdienst, © Falk LemanscheckAusstellung „Ankommen“, © Falk Lemanscheck„Auszeit“ für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der PflegeVideo-Installation „Wo finde ich das Paradies?“, © Ulrike RutschmannKonzert „Salam“, © Falk LemanscheckOrgelperformance „Ungehörtes-Unerhörtes“, © Falk LemanscheckCollage zur Ausstellung „Was ist das Kreuz für mich?“, © Werner SchaubeImpressionen der Ausstellung „Vom Himmel hoch“, © Werner SchaubeImpressionen „Sieben Wochen mit uns auf Kreuzfahrt“, © Werner SchaubeAusstellung „Weihnachten in anderem Licht“, © Werner SchaubePlakat der Ausstellung „Ankommen“Tanzperformance „Auf(er)stehen“, © Jörn Neumann / typographen.deRythm & Spirit, Ein musikalische Erzählreise
Geistreicher Sommergarten: Nachandacht, © Falk Lemanscheck
Nachandacht „Stäbchen-Groove“, © Falk Lemanscheck
Impuls Sommergarten 2017
Dia-Vortrag Lichtpunktgottesdienst, © Falk Lemanscheck
Ausstellung „Ankommen“, © Falk Lemanscheck
„Auszeit“ für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pflege
Video-Installation „Wo finde ich das Paradies?“, © Ulrike Rutschmann
Konzert „Salam“, © Falk Lemanscheck
Orgelperformance „Ungehörtes-Unerhörtes“, © Falk Lemanscheck
Collage zur Ausstellung „Was ist das Kreuz für mich?“, © Werner Schaube
Impressionen der Ausstellung „Vom Himmel hoch“, © Werner Schaube
Impressionen „Sieben Wochen mit uns auf Kreuzfahrt“, © Werner Schaube
Ausstellung „Weihnachten in anderem Licht“, © Werner Schaube
Plakat der Ausstellung „Ankommen“
Tanzperformance „Auf(er)stehen“, © Jörn Neumann / typographen.de
Rythm & Spirit, Ein musikalische Erzählreise

In Zeiten der gewachsenen Bedeutung der Bilder („iconic turn“) gewinnt die atmosphärische Ausgestaltung von Kirchenräumen zunehmend an Bedeutung. Bereits das äußere Erscheinungsbild kann modernen Menschen, die für ästhetische Botschaften sensibel sind, ein Gefühl des Willkommenseins und der Geborgenheit vermitteln. Zugleich muss die Botschaft des äußeren Erscheinungsbildes zur inhaltlichen Ausgestaltung stimmig erscheinen.

Im Oktober 2014 wurde die „Kirche im anderen Licht“ zunächst als dreijähriges Projekt eingerichtet. Kennzeichen ist nicht nur die besondere Illumination der Kirche St. Michael im Hagener Stadtteil Wehringhausen, sondern auch, dass die Kirche in ihren Veranstaltungen und Aktionen ein anderes Spektrum bedienen möchte.

Fester Bestandteil sind die monatlich am Sonntagabend stattfindenden Lichtpunkt-Gottesdienste: Die Besucher erwartet ein farbig beleuchteter Kirchenraum, in dem biblische Themen und gesellschaftliche und individuelle Herausforderungen miteinander ins Spiel gebracht werden. Dabei bedienen sich die Macher*innen unterschiedlichster Medien wie Film, Musik, Theater und dem Kirchenraum selbst und schaffen so neue Erfahrungsräume. Ein weiteres regelmäßiges Element ist der alljährliche Sommergarten „Geistreich“: In fröhlich anregender Sommergarten-Atmosphäre bietet er in Form von Kultur- und Gesprächsabenden unterschiedliche Zugänge, um sich auf Gespräche, Begegnung und Nachdenkliches einzulassen. Über das Jahr verteilt finden zahlreiche weitere geistliche Kunst- und Kulturveranstaltungen statt. Für Menschen, die nach einer Möglichkeit suchen, sich aktiv gesellschaftlich zu engagieren, bietet die „Kirche im anderen Licht“ zudem (gemeinsam mit erfahrenen Partnern) Gelegenheiten an, sich persönlich in soziale Brennpunktthemen einzubringen.

Missionarischer Gedanke

Uns geht es darum, auch Menschen zu erreichen, die an sich mit dem Thema Kirche nicht viel zu tun haben. Dazu versuchen wir, Spiritualität sowie Kunst und Kultur mit sozialen Aktivitäten und Austausch zu vereinen.

Ansprechpartner/in

Wolfgang Herz
Gemeindereferent

Pelmkestr. 12
58089 Hagen
Telefon: 02331 9710796
Telefax: 02331 9710797
E-Mail

Links & Literatur

Weblinks

Website

Informationsmaterial

Sommerprogramm 2017

Literatur

Bernd Hillebrand, Schön und passend? Grundlagen einer Pastoral der Zeichen der Zeit, Ostfildern 2015 (rezensiert in: euangel 2/2017).

Frank Walz, „Was willst du, dass ich dir tun soll?“. Liturgie zwischen Tradition und Experiment oder: Über die Zukunft der Liturgie, in: euangel 3/2015.

Ähnliche Projekte

Bibelnacht

„Engelszungen“

Mitgliedschaften, Förderer und Auszeichnungen

Das Projekt wird im Rahmen der Perspektive 2014 – Innovative Projekte vom Erzbistum Paderborn und vom Verein Andere Zeiten gefördert.