Button für Menü

soul side house

in Hannover-Linden im Bistum Hildesheim

 

Das Projekt „soul side house“ ist ein offenes Angebot für junge Erwachsene, die nach ihrer Schulzeit ein Engagement im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (Bufdi) oder FSJ in einer frei zu wählenden Einrichtung planen und für die Dauer eines Jahres gemeinsam eine christliche WG bilden.

Eine kleine Gruppe aus vier Personen wohnt und lebt im soul side house, einer großen Wohnung in Hannover-Linden, ein spannender Stadtteil mit vielen Menschen mit Migrationshintergrund und multikulturellem Charme. Jede/r TeilnehmerIn hat ein eigenes möbliertes Zimmer; außerdem gibt es zwei Badezimmer, ein gemeinsames Wohnzimmer und eine Küche. Die Haushaltsführung wird von den BewohnerInnen selbst organisiert und gestaltet.

Ein Jahr lang versuchen sie, einfach zu leben, orientiert an der Idee des Hl. Franz von Assisi von einem einfachen Leben in christlicher Gemeinschaft. Einmal pro Woche gibt es einen Gemeinschaftsabend mit allen Mitbewohnern. Zweimal im Monat wird der Gemeinschaftsabend mit dem Team vom soul side house gestaltet. An diesen Abenden werden Gäste eingeladen, die uns von ihrer Berufswahl oder Lebensform erzählen, oder kulturelle Angebote besucht. Zwei Wochenenden verbringen die TeilnehmerInnen für Orientierungstage in einem Kloster oder kirchlichen Haus.

Das soul side house befindet sich in der Trägerschaft der Pfarrei St. Godehard. Die Teilnahme an dem Projekt und das Wohnen im soul side house ist kostenlos, es fallen also keine Mietkosten an (diese werden von Stiftungen und der Pfarrei getragen). Das Projekt besteht seit 2011 und macht seit August 2016 Pause, um sich zu erneuern und weiterzuentwickeln.

Missionarischer Gedanke

Das Projekt nimmt die Berufswahl der Jugendlichen als Suche nach ihrem persönlichen Charisma und ihrer individuellen Berufung in dieser Welt ernst und begleitet sie auf diesem Weg. Es bietet ihnen die Möglichkeit, zu lernen, ihren Glauben mit ihrem täglichen Tun zu verbinden und und in einem multireligiösen Umfeld zu leben. Das soul side house möchte Jugendliche ermutigen, soziale und gesellschaftliche Fragen ihrer Gegenwart aufzunehmen, entlang ihres christlichen Glaubens miteinander über sie zu streiten und vor diesem Hintergrund Fragen der Lebensgestaltung zu klären.

Ansprechpartner/in

Regina Ingelmann
Gemeindereferentin
soul side house - Christliche Wohngemeinschaft
Posthornstr. 22
30449 Hannover
Kontaktformular
E-Mail

Links & Literatur

Weblinks

Website

Infos der Trägerpfarrei St. Godehard

Bericht im Stadtteilinfo-Portal „Linden entdecken

Informationsmaterial

Flyer