Extbase Variable Dump
'<a href="uploads/tx_imagecycle/13895205_1394516207230533_5199476312226592207
   _n_bearb2.png" class="lightbox" data-fancybox="gallery_"><img src="typo3temp
   /assets/_processed_/c/6/csm_13895205_1394516207230533_5199476312226592207_n_
   bearb2_8c9d6ddab2.png" width="546" height="341" alt="" ></a><a href="uploa
   ds/tx_imagecycle/14068028_1414697155212438_3522603113622529346_n_bearb2.jpg"
    class="lightbox" data-fancybox="gallery_"><img src="typo3temp/assets/_proce
   ssed_/5/9/csm_14068028_1414697155212438_3522603113622529346_n_bearb2_1c82f12
   452.jpg" width="546" height="341" alt="" ></a><a href="uploads/tx_imagecyc
   le/14225506_1424233174258836_7276349169499720913_n_bearb2.jpg" class="lightb
   ox" data-fancybox="gallery_"><img src="typo3temp/assets/_processed_/6/d/csm_
   14225506_1424233174258836_7276349169499720913_n_bearb2_7658ee7bfa.jpg" width
   ="546" height="341" alt="" ></a><a href="uploads/tx_imagecycle/14233256_14
   26083290740491_8147567211838574468_n_bearb2.jpg" class="lightbox" data-fancy
   box="gallery_"><img src="typo3temp/assets/_processed_/2/7/csm_14233256_14260
   83290740491_8147567211838574468_n_bearb2_2bcc21a3f1.jpg" width="546" height=
   "341" alt="" ></a><a href="typo3temp/assets/_processed_/3/c/csm_15039467_1
   498925370122949_7253356393049873420_o_bearb_6e05760048.png" class="lightbox"
    data-fancybox="gallery_"><img src="typo3temp/assets/_processed_/3/c/csm_150
   39467_1498925370122949_7253356393049873420_o_bearb_0fa16bd883.png" width="54
   6" height="341" alt="" ></a>
' (1474 chars)
Wolfsburg im Bistum Hildesheim - Pastorale Innovationen
Button für Menü

Himmelszelt

Wolfsburg im Bistum Hildesheim

 

In der Zeit vom 10. bis 18. September 2016 stand erstmals ein Zirkuszelt auf der Wiese vor der St. Bernward-Kirche. Das „Himmelszelt“, ein Raum auf Zeit, provisorisch, flüchtig, ein Experimentierraum jenseits der festen Häuser. Es war aufgestellt für alle, die etwas über sich selbst erfahren möchten, für alle, die Spaß an Zirkus, am Feiern, an Kultur und an Fröhlichkeit haben. Es war eine schöne Zeit, gefüllt mit guten Gesprächen, mit Fröhlichkeit und Vielfalt, mit schönen Veranstaltungen, Lernerfahrungen, gutem Wetter und Gottes gutem Geist.

In der Stadt Wolfsburg ist die katholische Kirche an vielen Orten präsent und lebendig: mit Gemeinden, Kindertagesstätten, einer Schule oder dem Caritasverband. Meist bleiben diese Institutionen für sich, auch wenn durch die Zusammenarbeit im pastoralen Raum Verbindungen bestehen. Die Präsenz der katholischen Kirche im städtischen Raum und die Zusammenarbeit mit anderen, nicht-katholischen Einrichtungen und Initiativen, ist ein wichtiges Thema geworden. Dem trägt das Projekt Himmelszelt Rechnung.

Auf dem Gelände der St. Bernward-Kirche in Wolfsburg war im September 2016 für den Zeitraum von 9 Tagen ein Zirkuszelt aufgestellt und für verschiedene Angebote geöffnet. Es stand als zeitlich befristetes, besonderes örtliches und inhaltliches Angebot der katholischen Kirche für alle Interessierten aus den Gemeinden, des Stadtteils und der Stadt/Region bereit. Obwohl der Raum ein Zirkuszelt war, wurde das Thema des Projektes nicht ausschließlich zirkusspezifisch ausgelegt.

Das Programm bestand aus eigenen Angeboten kirchlicher Gruppen, Initiativen oder kirchlicher Mitarbeiter, Angeboten Dritter sowie Angebote für Schulen und Kindergartengruppen. Neben kulturellen Veranstaltungen fand täglich ein Abendgebet statt. Für die Schüler*innen und Kindergartenkinder gab es an den Wochentagen vormittags spezielle Programmangebote, zu denen sich die Gruppen anmelden konnten und die in Kooperation mit den Schulen/Kitas durchgeführt wurden. Alle anderen Angebote sollten grundsätzlich für alle Interessierten offen und sich nicht nur an Mitglieder der veranstaltenden Gruppen richten. Obwohl das Himmelszelt ein Projekt der katholischen Kirche war, waren die Angebote weder durchgehend religiös gefärbt.

Aufgrund der vielfachen positiven Resonanz wird in der Veranstaltungsreihe „Himmelszelt on Tour“ die Projektidee derzeit wiederaufgenommen und weitergeführt. Zum Auftakt fand am 12.12.2016 ein Abendgebet an der Weihnachtsmarktbude der katholischen Kirche statt. Für das Jahr 2018 ist wieder ein echtes Himmelszelt in Planung.

Missionarischer Gedanke

Das Projekt versteht sich als ein Begegnungsraum, ein Ermöglichungs- und Experimentierraum für viele. Das ist das oberste Prinzip, dass sich in den Angeboten und in der Art der Zusammenarbeit widerspiegeln soll. Das Himmelzelt will Kirche mit anderen kommunal agierenden Institutionen vernetzen und Kirche als einen kommunal agierenden Akteur anders sichtbar machen. Ziel ist es, positive Bilder zu erzeugen. Es ist als eine pastorale Gelegenheit konzipiert. In der Begegnung mit verschiedenen Personen und Gruppen können alle Teilnehmer die Lebenswirklichkeiten der anderen, deren Talente, Wünsche, Hobbies etc. kennenlernen. So bietet sich ihnen die Möglichkeit, jeweils mehr voneinander wissen und erleben zu können.

Ansprechpartner/in

Thomas Hoffmann
Pfarrer

Patricia Hinz
Gemeindereferentin

Beate Schulz
Gemeindereferentin

Gabriele Sakrowski
Dekanatsjugendreferentin

Nicole Beihl
Schulsozialarbeiterin

Bettina Brauner
Kita-Fachberatung im Gesamtverband Wolfsburg

Antonia Przybilski
Dekanatsreferentin

E-Mail

Links & Literatur

Informationsmaterial

Flyer zu der Veranstaltung mit Programm