Extbase Variable Dump
'<a href="typo3temp/assets/_processed_/8/0/csm_Datzeberg1_0e1ae2f3e4.jpg" cla
   ss="lightbox" data-fancybox="gallery_"><img src="typo3temp/assets/_processed
   _/8/0/csm_Datzeberg1_5e1a6c68c7.jpg" width="546" height="341" alt="der Dat
   zeberg von oben, Foto: polylux e.V." title="#htmlcaption-imagecycle-nivo_c37
   04-0" ></a><a href="typo3temp/assets/_processed_/e/e/csm_polylux1_4a28a5f905
   .jpg" class="lightbox" data-fancybox="gallery_"><img src="typo3temp/assets/_
   processed_/e/e/csm_polylux1_cff72c9f55.jpg" width="546" height="341" alt="
   die Gemeinschaft von polylux e.V., Foto: polylux e.V." title="#htmlcaption-i
   magecycle-nivo_c3704-1" ></a><a href="typo3temp/assets/_processed_/3/0/csm_S
   chall.Platte_be4ae4fd6d.jpg" class="lightbox" data-fancybox="gallery_"><img
   src="typo3temp/assets/_processed_/3/0/csm_Schall.Platte_b674c3b6f3.jpg" widt
   h="546" height="341" alt="Wir machen das Klar- das Cover, Foto: polylux e.
   V." title="#htmlcaption-imagecycle-nivo_c3704-2" ></a>
' (966 chars)
Neubrandenburg - Pastorale Innovationen
Button für Menü

polylux e.V.

Mach was Schönes


Ganz bewusst leben und arbeiten die Mitarbeiter von „polylux“ auf dem Datzenberg, einem vom Plattenbau geprägten Stadtteils Neubrandenburgs, in dem knapp ein Drittel der Bewohner Leistungen nach SGB II erhält. Als eine Gemeinschaft von Christen sind sie fasziniert von der Idee, ihr Leben mit Gott, miteinander und mit ihren Nachbarn zu teilen – und das auf eine offene und einladende Weise.

der Datzeberg von oben, Foto: polylux e.V.die Gemeinschaft von polylux e.V., Foto: polylux e.V.Wir machen das Klar- das Cover, Foto: polylux e.V.
der Datzeberg von oben, Foto: polylux e.V.
die Gemeinschaft von polylux e.V., Foto: polylux e.V.
Wir machen das Klar- das Cover, Foto: polylux e.V.

Kernidee von polylux ist es, Nachbarn und Freunde zu sein. So geht es nicht um Projekte und Events an sich. Sie bilden vielmehr eine Bühne, auf der die Mitarbeiter mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ermutigende Prozesse der Selbstbemächtigung gehen. Das heißt: Sie wollen mit ihnen Wege finden, wie sie ihr Leben selbst gestalten und ihr Lebensumfeld aktiv und positiv beeinflussen können. Dabei sind sie weder Einzelkämpfer noch Alleskönner. Deshalb vernetzen sich die Mitarbeiter von polylux mit kirchlichen sowie mit kommunalen Partnern und natürlich auch mit den BewohnerInnen des Datzeberges, um Ressourcen zu bündeln und positiv in den Stadtteil hineinzuwirken. 

Entstanden sind daraus u.A. verschiedene Projekte:

-          Abenteuerland  für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren und deren Eltern

-          Der Familiennachmittag im CARIbuni, dem Familientreff der Caritas

-          schall.platte – der generationsübergreifende Chor vom Datzenberg

-          24-2 Gebetswochenende

-          Fremde Freunde – ein Patenschaftsprojekt mit Geflüchteten

-          Graswurzelaktionen zur Gestaltung des Stadtteils

-          Weihnachtszeit auf dem Datzenberg

Missionarischer Gedanke

Das Wort „polylux“ bedeutet „viel Licht“. Licht ist eine entscheidende Zutat zum Leben. Licht bewirkt Wachstum und Entwicklung. Hinter dem Handeln von polylux steht der Wunsch, dass es durch alles, was im Namen von polylux geschieht, heller, bunter und wärmer wird, dass sich Leben entfalten kann und Schönheit sichtbar wird. Dass dieses Leben spendende Licht von Gott kommt und dass er durch sie strahlen und so sichtbar werden möchte, ist der gemeinsame Glaube der Gemeinschaft.

Ansprechpartner/in

polylux e.V.
Alfred-Haude-Straße 7
17034 Neubrandenburg
Telefon:  0395 - 35 17 65 30
E-Mail: post@polyluxev.de

Links & Literatur

Weblinks

www.polyluxev.de