Button für Menü

MISEREOR-Fastenaktion 2021

„Es geht! Anders“

In Deutschland engagiert - in Solidarität verbunden mit den Menschen in Afrika, Lateinamerika und Asien: Das ist die MISEREOR-Fastenaktion. Während der Fastenzeit von Aschermittwoch (17. Februar 2021) bis zum 5. Fastensonntag (21. März 2021) findet die zentrale Jahresaktion des Hilfswerkes MISEREOR statt. Die Fastenaktion steht jährlich unter einem anderen Leitwort und rückt damit ein Land des globalen Südens und ausgewählte Projektpartner MISEREORs in den Fokus. 2021 ist es Bolivien mit dem Leitwort: "Es geht! Anders."

Misereor FastenaktionIm Einklang mit dem Wald: Doña Lurisi betreibt schonenden und nachhaltige Land- und Forstwirtschaft © REYES/MISEREORDie indigenen Gemeinschaften leben im und vom Regenwald. Ihre Erfahrungen inspirieren Agroforstprojekte in anderen Ländern und Kontinenten. © REYES/MISEREORDer Regenwald bietet eine riesige Artenvielfalt: Kakao, Reis, Mais, Yucca, Bananen, Bohnen und viele andere Früchte werden im Schatten des Regenwaldes angebaut. © REYES/MISEREORIm Einklang mit dem Wald: Doña Lurisi betreibt schonenden und nachhaltige Land- und Forstwirtschaft © REYES/MISEREORDer Regenwald bietet eine riesige Artenvielfalt: Kakao, Reis, Mais, Yucca, Bananen, Bohnen und viele andere Früchte werden im Schatten des Regenwaldes angebaut. © REYES/MISEREOR
Misereor Fastenaktion
Im Einklang mit dem Wald: Doña Lurisi betreibt schonenden und nachhaltige Land- und Forstwirtschaft © REYES/MISEREOR
Die indigenen Gemeinschaften leben im und vom Regenwald. Ihre Erfahrungen inspirieren Agroforstprojekte in anderen Ländern und Kontinenten. © REYES/MISEREOR
Der Regenwald bietet eine riesige Artenvielfalt: Kakao, Reis, Mais, Yucca, Bananen, Bohnen und viele andere Früchte werden im Schatten des Regenwaldes angebaut. © REYES/MISEREOR
Im Einklang mit dem Wald: Doña Lurisi betreibt schonenden und nachhaltige Land- und Forstwirtschaft © REYES/MISEREOR
Der Regenwald bietet eine riesige Artenvielfalt: Kakao, Reis, Mais, Yucca, Bananen, Bohnen und viele andere Früchte werden im Schatten des Regenwaldes angebaut. © REYES/MISEREOR

Die Fastenaktion lädt auch Sie zum Mitmachen ein: Gestalten Sie eine Aktion mit Ihrer Gemeinde, Gruppe oder Schulklasse und unterstützen Sie die Projektpartner mit Ihrer Spende. Sie können mit Ihrem Beitrag auch in Deutschland viel bewegen.

2021 gestalten wir zum zweiten Mal die Fastenzeit unter Corona-Bedingungen. Hunger, Konflikte und Katastrophen werden seit über einem Jahr durch die Pandemie verschärft. Deshalb bitten wir Sie dringend, die Botschaft in Ihre Gemeinden zu tragen: MISEREOR braucht die Fastenspenden.

Helfen Sie mit, dass die Kollekte 2021 ein Erfolg wird!

Spendenkonto: IBAN: DE75 3706 0193 0000 1010 10

www.fastenkollekte.de

Film zur Fastenaktion

Ansprechpartner

Lucia Werbick

Lucia Werbick
Fastenaktion / Liturgische Bausteine
Tel: 0241 442 583
E-Mail: Lucia.werbick@misereor.de